top of page

Schwitzhütte

Die Schwitzhütte ist eines der ältesten Rituale, die wir kennen. Es reinigt den Körper auf allen Ebenen, also auf stofflicher, emotionaler, und spiritueller Ebene.

Vorbereitung

Das Ritual der Schwitzhütte beginnt mit deiner inneren Ausirchtung. Sobald du dich entschliesst, an der Schwitzhütte teilzunehmen, fängt deine Vorbereitung an.

Wenn du ein besonderes Thema hast, das dich zur Zeit begleitet, lass es Teil der Zeremonie sein.

 

Du selbst kannst am besten entscheiden, was dich hierbei unterstützt. Es hat sich bewährt, auf einige der folgenden Elemente einige Tage vor dem Ritual bewusst zu verzichten:

Salz, Zucker, Kaffee, Tabak, Sex, Alkohol, sonstige Drogen. Neben der körperlichen Entlastung, wirkt auch die geistige Enthaltsamkeit von zu viel Denken, Stress, Medienkonsum, und anderen Arten der Ablenkung stärkend.

Dein Verzicht hält dich klar und gibt deiner Intention Kraft.

Ablauf

~ Ankunft um ca. 9.30 Uhr

~ Aufbau Schwitzhütte und Feuer

~ Zeremonie in der Schwitzhütte ca. 2h

~ Abbau und Teilete

~ Ende ca. 15 Uhr

Die Schwitzhütten finden im Grin im Nessental (bei Gadmen) statt.

Maximal 12 Teilnehmende! Kosten: 80.-

Alle Detailinfos erhältst du nach deiner Anmeldung & ca. eine Woche vor dem Termin.

bottom of page